Daninger & Partner Ziviltechniker KG

STAHLBAU

Über 70 % unserer Projekte kommen aus dem Industriebau und nirgends wird so viel Stahl als Baumaterial verwendet, wie in der Industrie.

Deshalb liegen unsere Stärken auch in diesem Bereich. In der Regel erfolgt die Fundierung mit Stahlbeton, fast alles was über dem Niveau liegt ist aber aus Stahl. Eigentlich gehört der Rohrleitungsbau und die Planung von Kranbahnen, auch zum Stahlbau, genauso wie die Planung von Stahl- und Verbundbrücken. Der Übersichtlichkeit halber sind diese Teile des Stahlbaus und natürlich den Betonbau in eigenen Referenzmappen zusammengestellt.
Im Vergleich zum Betonbau sind die Anforderungen an die Genauigkeit im Stahlbau wesentlich höher. Auch kleine Fehler führen zu kostspieligen Änderungsmaßnahmen. Deshalb ist für uns die Einführung der EN1090 ein Schritt, der uns hilft die Kontrollen zu verbessern. Darüber hinaus versuchen wir, durch die Einführung einer speziell auf unser Büro abgestimmten Qualitätskontrolle, zusätzliche Maßnahmen zu setzen, um Fehler zu vermeiden.
Als Programme verwenden wir Infograph für die statische Berechnung und Graitec für die Erstellung der Stahlbauzeichnungen.

  • Stahlverbrauch 133 t