Daninger & Partner Ziviltechniker KG

BEHÄLTER + ROHRLEITUNGSBAU

Im Rohrleitungsbau berechnen wir Rauchgaskanäle, Gichtgas- und Feingasleitungen im Niederdruckbereich, bis hin zu Druckrohrleitungen bis zu einem Druck von 250 bar.

Dazu gehört die Flanschberechnung nach EN 1591, die Auslegung der Lager und Kompensatoren, sowie von Sonderelementen wie Federkörpern. Natürlich auch die Berechnung und Konstruktion der Rohrunterkonstruktionen und der Rohrbrücken. Aber auch die Berechnung von erdverlegten Rohrleitungen gehört zu unserem Leistungsumfang.
Im Behälterbau rechnen wir Flüssigkeitsbehälter, z. B. für die Wasseraufbereitung, Unterdruckbehälter, wie Bagfilter, sowie Druckbehälter, aber auch Öfen und Hochöfen. Dabei erfolgt die Berechnung natürlich mit FE-Programmen, allerdings im Gegensatz zum Stahlbau mit SCIA.

  • Spannweite 31 m